Am 4. Oktober 2010 hat wurden Eshley und Cliff Eltern. Am Welttiertag, wohlbemerkt. Ich hatte eigentlich schon am Sonntag mit den Welpen gerechnet, aber wohl ist es Eshleys Art sich immer Tage auszusuchen, die etwas Besonderes sind, denn letztes Jahr wartete sie bis zum Dackelfest.
Die Welpen sind halt was ganz Besonderes - und das will sie wohl damit noch mehr unterstreichen.
Am Morgen um 7.30 h entdeckte zuerst die Kleinste das Licht der Welt - unsere Amy war geboren. Nur eine halbe Stunde später kam dann Amelie zum Vorschein, sie war die dickste bei der Geburt. Dann ließ sich der junge Mann noch 1,5 Stunde Zeit und um 9.30 h wollte er dann seinen Schwestern doch folgen. So waren die drei erwarteten Welpen bald auf der Welt, nachdem sie schon die Geburt 24 Stunden zuvor einleutete.
Und hier nun die ersten Bilder der ersten Woche!

die drei Musketiere einen Tag alt -
die drei Musketiere einen Tag alt
Amy in der Mitte
Amy und Anton
da schmeckts
Amelie
Amy
Anton
Eshley und ihre Babys

Morgen früh werden die Welpen schon wieder zwei Wochen alt - Wahnsinn schon wieder! Und seit heute, Sonntag, den 17.10.2010 haben die drei Musketiere die Augen offen und sind mir so schnell wie möglich entgegen gewuselt - sie versuchen auch schon die Füsschen aufzustellen, aber es klappt noch nicht. Aber das wird jetzt auch schon bald kommen. Es ist schön, wenn die Kleinen einen schon anschauen und anfangen ihre Welt zu erkunden. Mama Eshley ist ganz nervös, denn sie weiß, sie muss jetzt mehr aufpassen.

15. Okotber
Amelie1
Amy1
Anton2
Kleine Anton schon wie der Papa - ein kleiner Macho
Kleine Anton schon wie der Papa - ein kleiner Macho -
17. Oktober

20.10.2010 - der erste Schneetag in diesem Winter! Ekelhaft - und die Welpen haben es warm und kuschelig. Amy, Amelie und Anton werden nun langsam mobil. Wenn ich ins Welpenzimmer komme geht bei Amy gleich der Kopf hoch - und sie weckt ihre Geschwister. Das freut mich natürlich sehr. Die kleinen Racker machen nun auch schon ein paar kleine Ausflüge auf die große Decke - allerdings sind sie natürlich noch nicht soooo interessiert, was um sie geschieht. Mein Hosenbein war heute sehr interessant - Anton knabberte daran und Amy steckte ihren Kopf hinein und fand es wohl recht kuschelig.
lange wird es jetzt nicht mehr gehen, dann werden die Kleinen auch schon ihr Unwesen treiben - aber ehrlich - ich freue mich schon darauf.

Amy2
Amelie2
Anton3
Eshley

Nun sind unsere kleinen Schätze schon drei Wochen alt - und sie nehmen jetzt schon gut am Leben teil. Eshley passt zwar gehörig auf ihre Kinder auf, doch ab und an können die anderen Hündinnen mal kurz Kontakt aufnehmen, was den Kleinen richtig gut gefällt. Onkel Enrico haben sie schon richtig gut kennengelernt, der darf schon zu den Welpen und genießt das auch.
Amy, Amelie und Anton fangen nun auch an miteinander zu spielen - diese niedlichen Anfänge genieße ich unheimlich - und dazu haben die Drei jetzt schon einen kessen Blick - ganz die Mama und der Papa.

Amelie3
Amlie bei ihrer Mama
Amy und Amelie
der erste Ausflug - Mama passt schwer auf
Eshley ist eine fürsorgliche Mama
die Kleinen wollen das Futter auch mal testen
Klein Anton
v. l. n. r. Amy, Amelie und Anton

Gestern, am 01.11.2010 wurden unsere Welpen vier Wochen alt. Die drei Kleinen sind schon recht lebendig und haben auch bereits ihre Stimme entdeckt - und endlich darf auch Schwester Wiebke zu den Dreien und das genießen die Geschwister sehr.
Auch wird nun schon immer öfter das Bettchen verlassen und das Welpenzimmer entdeckt - und das mit gehörigen Vergnügen!

Amy3
Amelie4
Anton4
Klein Anton1
Amelie und Amy
Amy und Amelie1
Wiebke und Anton
Amelie und die große Schwester Wiebke
die drei Musketiere
Wiebke am 02.09.2010 (2)1

und hier geht es dann weiter! Einfach auf das Bildchen klicken!

unser Gästebuch

Gästebuch
Eshleys Welpen
Fraukes_Kopf
Sonnenblume
Sonnenblume
Sonnenblume
Sonnenblume
Sonnenblume